Besuch im Schlangenzoo

Heute war ich nach 9 Jahren wieder einmal im Schlangenzoo in Eschlikon TG.
Reptilien, insbesondere Schlangen waren für mich schon immer faszinierende Fotosujets. Dazu kommt die Herausforderung, bei schwachem Licht durch eine Terrariumscheibe brauchbare Bilder hinzukriegen.
Deshalb kann ich mich stundenlang in solchen Ausstellungen aufhalten, diese Tiere beobachten und dabei versuchen, spannende Bilder zu schiessen. So bin ich auch gestern nach über 2 Stunden mit fast 400 Rohbildern nach Hause gefahren.

Der Schlangenzoo öffnet am Samstag und Sonntag um 11:00. Wegen CORONA bedingten Beschränkungen dürfen sich maximal 35 Personen in den Räumen dort aufhalten.
Als ich kurz vor Mittag dort ankam, warteten bereits 6 Personen vor der Türe, und nur wenn jemand den Zoo verliess, durfte wieder jemand anders hinein. Ich wartete ca 15 Minuten, dann war ich drin. Wenn es nicht regnet, ist die Warterei meines Erachtens kein Problem.
Als ich zwei Stunden später den Schlangenzoo wieder verliess, wartete niemand mehr vor der Türe.

Der Schlangenzoo stellt über 200 verschiedene Schlangenarten aus, darunter mehrere Klapperschlangen, Kobras und einige Kornnattern. Es gibt aber auch eine Königkobra, einen Netzpython und eine grüne Mamba zu sehen.
Es waren auffallend viele Eltern und Grosseltern da, die den Schlangenzoo mit kleinen Kindern besuchten. Die Kinder haben dann auch die Gelegenheit, unter Anleitung ein Schlange anzufassen oder sogar herumzutragen.
Wegen den CORONA Beschränkungen sind aber leider öffentliche Fütterungen im Moment nicht möglich. Bei meinem letzten Besuch habe ich zwei solcher Fütterungen direkt vor den Augen einer Primarschulklasse erlebt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.