Helsinki 2018: Mein erster Trip in den Norden dieses Jahr

Heute bin ich für ein paar Tage nach Helsinki geflogen.
Ich habe die Auffahrt (Christi Himmelfahrt) für ein verlängertes Wochenende genutzt und bin der regnerischen Schweiz bis kommenden Sonntag entflohen.

Hier herrscht strahlender Sonnenschein bei ca 16 Grad Celsius, und gemäss Wetterbericht soll es das ganze Wochenende so bleiben.
Das bisschen Wind, das hier weht, macht mir nichts aus. Auch wenn die Ladung in Helsinki heute Nachmittag etwas holperig war…
Ich mag Wind.

Morgen beginne ich mit dem Erkunden der Stadt.
Das erste und bisher letzte Mal war ich vor 21 Jahren hier, auf der Diplomreise der Militärakademie. Wahrscheinlich hat sich einiges verändert. Bloss erinnere ich mich an kaum etwas vom letzten Mal. Es ist also so, als sei ich das erste Mal hier, und so sehe ich mir auch die Stadt an.

Ein Gedanke zu “Helsinki 2018: Mein erster Trip in den Norden dieses Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.