Lofoten 2019/20: Let's go north

Morgen geht es los.
Ich fliege wieder in den Norden und werde Sylvester/Neujahr auf den Lofoten verbringen.

Ich fliege morgen von Zürich nach Tromsø, wo ich einmal übernachten werde.
Am nächsten Tag werde ich dann per Bus nach Svolvær gebracht.
Dort habe ich für 4 Tage ein Rorbu gemietet, also eines der kleinen, typisch norwegischen Ferienhäuser, die nach dem Vorbild der alten Fischerhütten auf Stelzen vom Ufer ins Meer hinausgebaut sind. Im Gegensatz zu den Fischerhütten sind die heutigen Rorbuer mit allem Komfort ausgestattet.
Von Svolvær aus werde ich verschiedene Ausflüge auf den Lofoten machen. Dafür habe ich mir für drei Tage einen Mietwagen reservieren lassen.
Nach dem Neujahr werde ich dann meine Rückreise antreten, und in einer ersten Etappe mit dem Bus nach Harstad fahren. Nach einer Nacht in Harstad fahre ich am frühen Morgen von dort mit dem Hurtigruten Schiff MS Vesterålen zurück nach Tromsø, wo ich noch einmal übernachten werde bevor ich dann zurück in die Schweiz fliegen werde.

Selbstverständlich habe ich meine Kamera (und noch ein bisschen mehr Ausrüstung…) dabei. Ich werde versuchen, auch von dieser kurzen Reise ein paar schöne Bilder mit nach Hause zu nehmen.
Die Ergebnisse gibt’s dann wie immer hier in den Galerien zu sehen.

Reiseroute

Stay tuned

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.