Island 2021: Sylvester in Reykjavík

Island_flagJetzt ist also schon 2022. Island hat bekanntlich GMT als offizielle Zeit. Somit ist das Neue Jahr hier eine Stunde später gekommen als zu Hause. 🙂

Einer der Gründe für diese Reise waren die Berichte, die ich über Sylvester in Reykjavík gelesen hatte.
Die Isländer sollen verrückt nach Feuerwerk sein und an Sylvester soviel davon in die Luft schiessen, wie sonst niemand. Daher gibt es in Reykjavík auch kein offizielles Feuerwerk an Sylvester, sondern bloss privates. Davon allerdings soviel, dass die Behörden Leute mit Atemerkrankungen davor warnen, ins Freie zu gehen.
Das wollte ich sehen.

Die Knallerei begann, wie bei uns, schon Tage vorher. Immer wieder hörte man einen vereinzelten Knall. Also eigentlich nicht aussergewöhnliches.
Das Ganze gewann dann heute Abend immer mehr an Intensität.
Davon habe ich aber erst einmal nichts mitgekriegt, weil ich bis 23:00 beim siebengängigen Sylvesterdinner sass. 😉
Als ich danach zur Hallgrímskirkja hochging, sah und hörte man in der ganzen Stadt Feuerwerk. Um die Kirche herum standen mehrere hundert Leute und auf einem abgesperrten Platz feuerten die Leute ununterbrochen ihr Feuerwerk ab. Genau so, wie ich es gelesen hatte.
Das steigerte sich weiter und als um Mitternacht die Kirchenglocken läuteten, knallte und blitzte es ununterbrochen. Aber nicht nur von dem abgesperrten Platz, sondern überall in der Stadt. Man konnte hinschauen, wo man wollte: Feuerwerk!
Und die Leute sind alle draussen in den Strassen, trotz Minustemperaturen. Vor der Hallgrímskirkja ist der ganze Platz gefüllt, die Strassen sind gesperrt und an ein Durchkommen ist dort für ein Auto im Moment nicht zu denken.
Selbst jetzt, eine halbe Stunde später, haben die Feuerwerke in der ganzen Stadt nicht nachgelassen. Die Leute feuern von ihren Balkonen, Dächern, Innenhöfen und auf der Strasse zwischen den Häusern. Direkt unter meinen Hotelzimmer befindet sich ein kleiner Platz, auf dem gerade einige Leute seit guten zwanzig Minuten eine Batterie nach der andern abfeuern.

So habe ich das noch nie erlebt. Diese Stadt feiert wirklich. 🙂

Vom Feuerwerk habe ich bloss mit dem Smartphone einige Bilder geschossen. Ich hoffe, es ist das eine oder andere brauchbar. Ich werte die Bilder morgen aus, und lade die guten in die Galerie hoch.

Stay tuned.

Island_21_03_06_20220101_004539

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.